Ab 2012 bietet die TimeFlex GmbH auch für Jugendliche die Möglichkeit, eine qualifizierte und fachspezifische Ausbildung im Bereich Personaldienstleistung zu absolvieren und einen modernen Beruf zu erlernen. Die Ausbildung als Personaldienstleistungskaufmann/-frau ist der Ideale Start für zukünftige berufliche Perspektiven bei der Zeitarbeit.

Neuer Ausbildungsberuf - was für mich!?

Er hat auch einen Namen: Personaldienstleistungskaufmann bzw. -kauffrau, kurz: PDK.
Das ist ein neues Berufsbild, das im August 2008 gestartet ist. Eins mit vielen beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten, interessanten Aufgaben und einem spannenden wirtschaftlichen Umfeld.

Die Ausbildung zum PDK dauert drei Jahre. Der Beruf ist staatlich anerkannt und die Abschlussprüfung wird vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) abgelegt. Doch was
lernst du im Einzelnen?

Für die Ausbildung zum PDK gibt es – wie für andere Ausbildungen auch – einen eigenen Rahmenplan. Entwickelt wurde er unter Mithilfe der Verbände der Zeitarbeitsbranche.

Gliederung der Ausbildung
Der Rahmenplan ist in zwei Lernbereiche untergliedert: Zum einen werden Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt, die speziell für Personaldienstleistungskaufleute relevant sind, und zum anderen werden allgemeine Kenntnisse und Fähigkeiten aus den Bereichen Arbeitsrecht, betriebliche Arbeitsorganisation und Sozialpolitik gelehrt.

Spezielle Lerninhalte für den PDK
Zu den speziellen, sogenannten berufsprofilgebenden Fertigkeiten, die ein künftiger PDK beherrschen sollte, zählen Kenntnisse in der

Du lernst hier Aspekte der Personalauswahl, der Bewerberberatung, der Einsatzplanung
von Mitarbeitern, der Personalführung und -sachbearbeitung kennen.
Ein weiterer Schwerpunkt ist die

Du lernst, Informationen über Berufe zu beschaffen und
auszuwerten sowie Arbeitsmarkttrends und Veränderungen
von Berufsfeldern zu beurteilen. Außerdem wirst du als
künftiger PDK für die Tätigkeiten in der

geschult. Der Erwerb von Kompetenzen wie

zum Beispiel im Konfliktmanagement sowie in der

runden die Lerninhalte ab

Perspektiven
Personalexperten sind bereits heute sehr begehrt. Für die zukünftigen Personaldienst-leistungskaufleute gibt es daher gute Aufstiegschancen und viele Möglichkeiten der Spezialisierung für bestimmte Aufgaben.

Karrierechancen "on the job"
Du kannst auf Grundlage der PDK-Ausbildung zum Beispiel als Personaldisponent/-in, als Personalreferent/ -in oder auch als Personalleiter/-in arbeiten. Seit Januar 2011 besteht die Möglichkeit zur Weiterbildung zur Personaldienstleistungsfachwirtin beziehungsweise zum
-fachwirt. Daneben gibt es auch Bachelor- und Masterstudiengänge speziell für die Branche.

Ausbildung
Mitglied im Interessenverband deutscher Zeitarbeitsunternehmen
Mitarbeiter Facharbeiter Zeitarbeit Personal Bewerber Stellenangebote Jobs Personalüberlassung Personalvermittlung